Gesundheit schenken

Wen beschenke ich?

Es ist jedes Jahr dasselbe, die Hektik des Alltages lässt uns keine Zeit um uns Gedanken zu machen, wen wir beschenken wollen. Wobei dieses Thema noch einigermassen einfach zu beantworten ist. Wir handhaben das jedes Jahr etwas anders. Wenn wir uns entscheiden niemandem etwas zu schenken, entspricht dies nicht ganz den Tatsachen, die aus dieser Entscheidung entstehen. Unsere Kinder werden immer beschenkt. Komme was da kommen wolle. Aber es kann durchaus vorkommen, dass ausser den Kindern niemand in der Familie, geschweige denn im näheren und erweiterten Bekanntenkreis, mit Geschenken berücksichtigt wird. Nur irgendwie… na ja… eine Weihnacht ohne Geschenke? Das kann es ja dann auch wieder nicht sein! Darum werden im folgenden Jahr alle, auch im noch so weit entfernten Bekanntenkreis, mit einem kleineren oder grösseren Präsent beschenken. Und genau hier beginnt das weitaus grössere Dilemma:

Was schenke ich?

Es ist durchaus eine Tatsache, dass wir manchmal vor Ideen sprühen und mit Leichtigkeit für jeden den wir Beschenken wollen eine Idee aus dem Ärmel schütteln. Weitaus häufiger jedoch sind wir wie blockiert, es will uns einfach nichts Gescheites einfallen. Zu teuer, zu gross, zu klein, zu fantasielos… es passt einfach nichts. Und zu guter Letzt greifen wir halt auf den, zwar ebenfalls fantasielosen aber immerhin brauchbaren, Gutschein zurück. So und jetzt Hand aufs Herz lieber Leser unseres Honigblogs: „Wie viele Gutscheine liegen bei Ihnen unbenutzt in irgend einer Schublade und drohen zu verfallen?“ Das ist bei uns genau dasselbe! Es ist wirklich schade um das viele Geld das hier einfach verschenkt wird. Wussten Sie, dass je nach Quelle bis zu 55% aller Gutscheine nie eingelöst werden?
Aber wie soll man sich denn um ein passendes Geschenk kümmern wenn man einfach keine Zeit hat? So macht es keinen Spass. Was sind denn eigentlich die Anforderungen an ein gutes Geschenk? Also…: »Gesund soll es sein, genussvoll soll es sein, nachhaltig produziert soll es sein, Freude soll es machen, kostbar soll es sein… trotzdem soll es nicht zu teuer sein, am besten Preis-Flexibel, damit wir definieren können, für wen wir wieviel Geld ausgeben.»
Ganz schön viele Anforderungen an ein gutes Geschenk oder?

Wir hätten da eine Geschenkidee…

Mit dem Geschenkkorb von beewell® haben Sie viele Möglichkeiten. Die dekorative Präsentverpackung, besteht aus naturnahen Materialen und bildet eine wunderbare Basis für den Korb, der mit Sicherheit überall gut ankommt. Die Produkte von beewell® erfüllen alle Anforderungen an ein ideales Geschenk. Sie sind gesund: „UMF® Manuka Honig und Apfelessig mit Manuka Honig haben sogar ausgeprägte gesunde Eigenschaften. Sie sind genussvoll: „Schweizer Bienenhonig ist eines der edelsten und natürlichsten Lebensmittel. Ausserdem gab uns schon unsere Mutter lauwarme Milch mit Honig wenn wir erkältet waren. Sie sind nachhaltig produziert: „Wenn man sich vor Augen führt, dass jeder dritte Bissen den wir essen, von der Bestäubung abhängig ist und 80% dieser Bestäubung durch die Honigbiene erfolgt, welches Nahrungsmittel ist dann wohl nachhaltiger Produziert als Honig?“ Sie sind kostbar: „Die Imker in der Schweiz gelangen regelmässig in die Situation, dass Sie einfach keinen Honig mehr liefern können. Weil die Natur in manchen Jahren einfach nicht mehr hergibt.“ Sie sind Preiswert: „Weltweit werden jährlich ca. 1.3 Mio Tonnen Honig insgesamt produziert. Davon sind nur ca. 0.25% Schweizer Honig und sogar nur 0.1% echter UMF® Manuka Honig. Bei der erwähnten hohen Nachfrage, relativiert dies die Preise:“

Sie können den Geschenkkorb individuell zusammenstellen, das Bild dient als Beispiel. Suchen Sie sich aus Produkten aus was Sie schenken möchten. Bei der Bestellung vermerken Sie, dass Sie den Geschenkkorb dazu haben möchten.
Übrigens man darf sich hin und wieder auch selber beschenken.

Schenken Sie Gesundheit. Hier geht’s zu den Produkten:OnlineShop oder direkt zum Geschenkkorb